Region Basel

Die Herstellung medizinischer Güter wird unter dem Branchenaggregat Life-Sciences zusammengefasst, welches die forschungsintensiven Branchen pharmazeutische Industrie, Medizintechnik (elektrische und orthopädische) sowie Forschung und Entwicklung im Bereich Biotechnologie umfasst.

Die Region Basel ist die führende Life-Sciences-Region der Schweiz und blickt auf eine lange Tradition im Bereich der chemisch-pharmazeutischen Industrie zurück. In der Region haben zahlreiche Unternehmen aus der Life-Sciences-Branche ihren Sitz. Dabei wird von diesen Firmen die gesamte Wertschöpfungskette der Pharmaindustrie – von der Forschung und Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung – vollständig abgedeckt. Tatsächlich wird im Cluster Region Basel der grösste Teil der gesamten Pharmawertschöpfung der Schweiz generiert.

Die Attraktivität der Region für Unternehmen der Life-Sciences hängt auch von den günstigen Rahmenbedingungen ab. Der Cluster Region Basel zeichnet sich durch die Präsenz anerkannter Bildungs- und Forschungsinstitutionen aus und beschäftigt schweizweit am meisten Fachkräfte aus der Life-Sciences-Branche.

Darüber hinaus ermöglicht die Nähe zu Deutschland und Frankreich, zum internationalen Flughafen Basel-Mulhouse-Freiburg und zu den Schweizerischen Rheinhäfen einen ausgezeichneten Zugang zu allen bedeutenden Verkehrswegen.

Die Pharmaindustrie im Cluster Region Basel
Die Pharmaindustrie im Cluster Region Basel