Der Weg bis zum Medikament ist lang

Präklinische Phase

Chemische und biologische Forschung

  • Wirkstoffsynthese Gezielter
  • Wirkungsnachweis in Zellsystemen oder / und am Tier
  • Pharmakologie und Pharmakokinetik am Tier (Wirkstoffeffekte)

Vorklinische Entwicklung

  • Verträglichkeitsprüfung am Tier über drei Monate
  • Teratologie (Einfluss auf den Fötus im Tier)
  • Wirkstoffherstellung
  • Entwicklung geeigneter Darreichungsformen

Klinische Phase I  

  • Pharmakologie und Pharmakokinetik am Menschen (Wirkstoffeffekte)
  • Wirkung am gesunden Freiwilligen
  • Wirkstoffherstellung in grossen Mengen

Klinische Phase II

  • Pharmakologie und Pharmakokinetik an Patienten (chemische Veränderung des Wirkstoffs im Organismus)
  • Wirkung an einer kleineren Zahl ausgewählter Patienten
  • Fertilität (Wirkung auf Fortpflanzung beim Tier)
  • Verträglichkeit über sechs, zwölf und mehr Monate am Tier

Klinische Phase III

  • Wirkung an einer grösseren Zahl Patienten unter praxisnahen Bedingungen
  • Verträglichkeit bei längerer Applikation am Tier
  • Markteinführungsparameter
  • Entwicklung der endgültigen Darreichungsformen
  • Wirkstoffproduktion für die Einführung

Klinische Phase IV

  • Nach der Einführung des Medikaments: nach Bedarf weitere, gezielte klinische Prüfungen
  • Überwachung des Medikaments in der medizinischen Praxis
  • Erfassung und Auswertung von Nebenwirkungen
Der Werdegang eines Medikaments
Der Werdegang eines Medikaments